Projekt 03/2020 Förderung einer Flüchtlingsfamilia aus Somalia

Wir haben bereits mehrfach über den Bein-amputierten Flüchtlingsjungen Abdi  und seine Mutter aus Somalia berichtet (Projekt 04/2018 u. 03/2019). Glücklicherweise konnte eine der verschollenen Töchter und eine der Schwestern von Abdi vor kurzem in Somalia aufgefunden  und nach Deutschland zur Mutter und Abdi gebracht werden. Die Unterkunft in nur einem Zimmer in einem Flüchtlingsheim in Wetzlar war da allerdings zu klein und familiär nicht mehr angepasst, so dass Abdi, Schwester und Mutter eine geeignete Wohnung vom Amt zur Verfügung gestellt bekamen.  Diese Wohnung konnte inzwischen bezogen werden, wobei unsere Stiftung neue Betten und Matratzen für die Familie und auch das Mobiliar für das Esszimmer gespendet haben.

← zurück